Kategorien
DIY Geocaching

Reverse Geocaching Box – Nachbau

So mein Reverse Geocach ist fertig und bekommt Freitag als Geburtstagsgeschenk den ersten Einsatz.

Besteht bei meinen Lesern Interesse an einer genauen Bauanleitung, Einkaufsliste oder einen Bausatz? Wenn ja würde ich entsprechend nochmal alles Sauber zusammenfassen.
Bei einem Bausatz könnte mann auch bei einer gewissen Anzahl entsprechend die Bauteile günstiger bekommen.

Bei Interesse einfach in die Kommentare schreiben oder das Kontaktformular nutzen.

16 Antworten auf „Reverse Geocaching Box – Nachbau“

Eine tolle Idee. Wir sind auch an einer Bauanleitung interessiert. Welches Listening gehört zu der Box? Es ist bestimmt spannend, wie die Box so ankommt.

Gruß aus Verden von den VERfindern
Susanne & Jörg

Ich warte schon die ganze Zeit auf die Anleitung 🙂 Wäre toll das Projekt nachbauen zu können. Respekt für die schöne Umsetzung. Weiter so.

Gruß

Friskee

Au ja, klingt super interessant. Handwerklich traue ich es mir eigentlich zu, auch wenn ich mit Elektronik-Basteleien bisher noch nicht so viele Erfahrungen hab.

Wenn man es halbwegs gescheit aufbauen will braucht man einen Lötkolben. Fertige Platinen gibt es leider nicht.

Erst anfüttern mit lauter Detailberichten und dann die eigentliche Anleitung vorenthalten wollen? Geht ja gar nicht 😉 . Immer her damit 😎 , könnte einige interessante Folgeprojekte ergeben…

Das wäre echt mal ein schönes Projekt für ein veregnetes Wochenende…. Ich wäre auch sehr an einer Anleitung interessiert.

hab heute zum ersten mal davon gelesen. Wenn die Bauanleitung noch erhältlich ist wäre ich daran auch interessiert.. Danke für Deine Mühe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.